Badregal DIY: Schickes Stauraum-Upgrade Für Dein Bad

Genervt von den ständig herumliegenden Shampooflaschen und Handtüchern im Bad? Dann wird es Zeit für ein Regal! Kaufen kann man zwar immer, aber selbstgemacht ist doch viel schöner und individueller. Pluspunkt: Mit ein bisschen Geschick lässt sich ein Regal perfekt an die Platzverhältnisse und den eigenen Stil anpassen.

Material besorgen: Was du brauchst

Badregal selber bauen – aus Weckgläsern oder Mason Jars  Bosch DIY
Badregal selber bauen – aus Weckgläsern oder Mason Jars Bosch DIY

Bevor losgelegt wird, heißt es erstmal: Material besorgen! Hier eine Liste der Dinge, die du für dein DIY-Regal brauchst:

Holzlatten: Die benötigte Menge hängt von der gewünschten Größe des Regals ab. Am besten eignen sich gehobelte Fichten- oder Kiefernhölzer in passender Stärke.

  • Säge: Für gerade Schnitte eignet sich eine Kapp- und Gehrungssäge. Alternativ geht aber auch eine einfache Handsäge.
  • Schleifpapier: Um die Kanten zu glätten.
  • Bohrmaschine: Zum Bohren von Löchern für die Schrauben.
  • Schrauben und Dübel: Passend zur Stärke der Holzlatten und der Beschaffenheit der Wand.
  • Wasserwaage: Damit das Regal nachher schön gerade hängt.
  • Optional: Farbe oder Lack zum Anstreichen des Regals

  • Regal planen: Größe und Design

    Jetzt geht’s ans Eingemachte! Überlege dir zunächst, wie groß dein Regal sein soll. Miss dafür die freie Fläche an der Wand aus und richte dich danach. Zeichne dann auf einem Blatt Papier eine Skizze deines Regals. Dabei kannst du kreativ werden: Ein simples Regal mit zwei oder drei Ebenen? Oder doch lieber ein Eckregal, das optimalen Platz ausnutzt?

    Schritt für Schritt zum fertigen Regal

    Mit der Planung steht dem Bauvorhaben nichts mehr im Wege! So geht’s Schritt für Schritt:

    1. Zuschneiden: Säge die Holzlatten anhand deiner Skizze auf die benötigte Länge zu.
    2. Schleifen: Glätte die Schnittkanten aller Holzlatten mit Schleifpapier.
    3. Bohren: Bohre die Löcher für die Schrauben vor. Achte dabei auf den richtigen Abstand und arbeite präzise.
    4. Zusammenbau: Verschraube die einzelnen Holzlatten miteinander nach deiner Planung.
    5. Anstreichen (optional): Wenn du dein Regal farblich gestalten möchtest, kannst du es jetzt mit Farbe oder Lack streichen.

    See also  Spieglein, Spieglein An Der Wand, Wo Gibt's In Wien Den Coolsten Badspiegel?

    Regal befestigen: Sicherer Halt an der Wand

    Ist dein Regal fertiggestellt, geht es an die Montage. Nimm dir die Wasserwaage zur Hilfe und markiere die Bohrlöcher für die Dübel an der Wand. Anschließend Dübel einsetzen, Schrauben befestigen und schon hängt dein selbstgebautes Regal sicher und stabil!

    Fazit: Dein persönliches Bad-Accessoire

    Mit etwas handwerklichem Geschick und den richtigen Materialien hast du dir jetzt dein eigenes Badezimmerregal gebaut. Du kannst es farblich an deine Badgestaltung anpassen und hast die Größe perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt. Ein selbstgemachtes Regal ist nicht nur praktisch, sondern verleiht deinem Bad auch eine persönliche Note.

    FAQs zum DIY Badezimmerregal:

    1. Muss das Regal unbedingt aus Holz sein?

    Nein, du kannst dein Regal auch aus anderen Materialien bauen. Kunststoffplatten, Bambusstäbe oder sogar alte Leitern eignen sich mit etwas Kreativität ebenfalls. Achte aber darauf, dass das Material für den feuchten Bereich des Badezimmers geeignet ist.

    2. Brauche ich unbedingt eine Kapp- und Gehrungssäge?

    Für gerade Schnitte reicht auch eine einfache Handsäge. Allerdings erleichtert eine Kapp- und Gehrungssäge die Arbeit ungemein und sorgt für saubere Schnittkanten.

    3. Wie kann ich mein Regal noch individueller gestalten?

    Du kannst dein Regal mit hübschen Knöpfen verzieren, kleine Körbchen einhängen oder die Rückwand mit hübscher Tapete bekleben. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

    4. Was ist, wenn ich handwerklich nicht so geschickt bin?

    Kein Problem! Einfache Regale aus beschichtetem Holz gibt es auch im Baumarkt zu kaufen. Dort kann man sie oft direkt auf die gewünschte Größe zuschneiden lassen.

    5. Kann ich das Regal auch an die Tür hängen?

    Related posts